MIKKELI UND MEKKELI

eine Lesung mit gaaaaaanz viel Akkordeonmusik

Eine Geschichte von Thomas J. Hauck

In einem Land mit zahlreichen Seen und Birkenwäldern leben in einem roten Holzhaus Mikkeli und Mekkeli. Mikkeli ist eine wunderschöne Frau mit einer noch schöneren Stupsnase, und
Mekkeli ist ihre weiße Ziege. Mikkeli spielt immer auf ihrem Akkordeon, und eines Tages spielt sie so heiter, so beschwingt, dass sie mit ihren Tönen fliegen kann, Mekkeli springt mit auf die Töne, und so fliegen die beiden über Seen und Birkenwälder, bis sie eines Tages in einer Stadt landen, wo gerade ein Zirkus gastiert. Mikkeli ist so fasziniert, dass sie beschließt dort zu bleiben. Sie wird DIE Zirkusattraktion. Doch eines Tages überkommt sie großes Heimweh, obwohl sie sich in Matka, den Mann der mit dem Kranich spricht, verliebt hat...

 

 

 

Gib mir einen Kuss und vergiss mich nicht

Eine Liebe in Briefen

- Clara und Robert Schuhmann -

Gelesen von Christine Felix Pohl und Thomas J. Hauck

 

 

 

Es sagt aus alten Tagen 

Thüringer Märchen und Sagen, erzählt, gelesen, in Szene gesetzt,

begleitet mit virtuoser  Violinmusik,gespielt von Wolfgang Fuchs, Südthüringisches Kammerorchester

 

 

 

 

 

 

  

 Weitere Lesungen diverser Autoren (auf Wunsch auch mit Musik) sind

buchbar.